ECMA

logo_ecma

Die European Carton Makers Association veröffentlichte eine Sammlung standardisierter Stanzverpackungen und Faltschachteln, den sogenannten ECMA-Code. Mit den Baumustern aus dieser Sammlung lassen sich nahezu sämtliche Formen von Faltschachteln entwickeln. Die Maße sind hierbei variabel.

Schachteltyp ECMA-Bezeichnung
Standardschachteln (alt)
Faltschachtel rechteckig mit Längsnahtklebung (neu)
A
Stülpfaltschachteln (alt)
Faltschachtel rechteckig ohne Längsnahtklebung (neu)
B
Gürtelfaltschachteln (alt)
Faltschachtel nicht rechteckig mit Längsnahtklebung (neu)
C
Faltschachtelzuschnitte für ungeheftete und ungeklebte Konfektionierung (alt)
Faltschachtel nicht rechteckig ohne Längsnahtklebung (neu)
D
Faltschachtelzuschnitte ungeleimt, um bei Gebrauch geklebt zu werden (alt)
Faltschachtel mit Produktintegration (neu)
E
Sonderformen und Spezialkonstruktionen (Zuschnitte)(alt)
Sonstige Faltschachteln (neu)
F (neu: X)